Labern

Nichts ist so verstörend, wie ein Mensch, der auf Teufel komm raus Content erstellen will. Und dazu noch so belangloses Zeug. Worüber schreibt der eigentlich?

Das Mitteilungsbedürfnis ist im Moment größer als die innere Stimme, die dazu mahnt, doch einfach mal die Klappe zu halten. Dabei habe ich gerade etwas geschrieben und bin noch nicht fertig. Die Worte drängen förmlich heraus. Aber um was kreisen sie? Nur um sich selbst zuweilen und Dinge, die ich machen möchte, aber nicht angehe. Anstatt doch einfach mal damit anzufangen. Und das, was gerade am wichtigsten ist, den ganzen Organismus aufwühlt, bleibt ungesagt und wird umschifft. Dabei komme ich mit dem Stift gerade gar nicht hinterher. Denn das, was ich hier schreibe, wurde zunächst so in ein Heft geschrieben in Ermangelung des dazugehörigen Geräts mit der Tastatur.

Es gibt so viel gerade: Charlie Hebdo; womit ich mich bei einigen schon unbeliebt gemacht habe und wohl mit meiner Einstellung bzw. einem missverständlichen Tweet einen Freund verloren habe. Was ich dazu zu sagen habe, wurde nur angeschnitten. Habe ich dazu überhaupt etwas zu sagen? Ich dränge meine Meinung eher auf — so wie viele in diesen Tagen.

Dann ist da die Liebe. Und die macht so unglaublich Stumm, weil jedesmal das Gefühl aufkommt, dass verliebte Menschen besonders dann, wenn sie unglücklich verliebt sind, ihre Innenwelt allen aufdrücken wollen, ihr Leid nach außen schreien und vor Worten überquellen.

Oh, wait … was mache ich hier gerade?

Ach Welt, dabei geht’s mir gut und ich schäume vor guter Laune. Auch wenn ich hier gerade nur Tagebuch schreibe und nichts dergleichen sich abzeichnet, womit ich dieses Blog gestartet habe: Mit dem rape case von Steubenville und der Auseinandersetzung mit meinem Weg zum Feminismus.

Ach Welt, ich umarme dich, denn ich liebe dich.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.