Vierundzwanzig Jahre später

Du hattest so ein helles Lachen. Wenn du wütend warst, warst du erbarmungslos. Du hattest dich mit meiner kleinen Schwester verbündet, die fünf Jahre jünger war als du. Wir selbst waren jung. Wir kannten uns zwei Jahre. Du wohntest in der vor wenigen Jahren fertiggestellten Plattensiedlung direkt über uns. Wir gingen nicht in die selbe Schule, deinen Klassenraum … Vierundzwanzig Jahre später weiterlesen

Klebt an den Händen Karl Marx‘ tatsächlich Blut?

"Marxism. 100 Million Deaths in the 20th century. How many more?" Das Zitat schmückte am 09.08.2015 für kurze Zeit das Marx-Engels-Denkmal, das wegen der Erweiterung der U5 nahe des Spreeufers gegenüber den Humboldt-Forum steht. Ein*e Unbekannte*r hatte zwischen 19:00 Uhr und 19:15 Uhr rote Abdeckfarbe zwischen die Finger der Marx-Skulptur gekippt und einen Zettel mit … Klebt an den Händen Karl Marx‘ tatsächlich Blut? weiterlesen

Gehirnstürme

Was mich ja immer wieder fasziniert, ist Wissen. Sei es analog geordnet zwischen zwei Pappdeckel, digital oder ... digital. Das Schlimme daran: mich interessieren so viele Bereiche, dass das Wissen nie ganz vollständig ist und meist auch im Schleier des Unwissens bleibt. Halbwissen und Unwissen sind so zwei ganz gefährliche Zustände, weil sie den Nährboden … Gehirnstürme weiterlesen

Der Nächte hohler Traum

[Diesen Text schrieb vor etwa 12 Jahren als einen Versuch in lyrischer Prosa, angelehnt an die Texte Georg Trakls.] Des Fragens mächtig ging sie hinauf in die Höhen, um den blutroten Himmel zu sehen. Ihr Gesicht, von Pein geprägt und schmerzverzerrt, weinte schwarze Tränen. Das weiß Gewand, die Hände zart zitterten im Wind. In ihren … Der Nächte hohler Traum weiterlesen

Notizen zu einer Kontroverse – Nancy Fraser vs. Axel Honneth (2007)

Die hier festgehaltenen Notizen beziehen sich hauptsächlich auf Honneth, Umverteilung als Anerkennung. Eine Erwiderung auf Nancy Fraser, in: Fraser/Honneth, Umverteilung oder Anerkennung, Frankfurt am Main, S. 129-224. I Sicherlich ist Frasers Ansatz, Anerkennung als Statusproblem zu sehen, weitaus integrativer, da die Statusfrage eine Voraussetzung für den Kampf um Umverteilung ist. Andererseits hat Honneth mit seiner … Notizen zu einer Kontroverse – Nancy Fraser vs. Axel Honneth (2007) weiterlesen